Datum: 30. Jänner 2022 um 17:28
Alarmierungsart: Sirene
Dauer: 40 Minuten
Einsatzart: Brandeinsatz 
Einsatzort: Hasental 4
Einsatzleiter: HBI Holzer
Mannschaftsstärke: 12
Einheiten und Fahrzeuge:


Einsatzbericht:

Trafo Brand Hasental 4 vlg Wiesenbauer

WhatsApp Image 2022-01-30 at 19.42.00
WhatsApp Image 2022-01-30 at 19.42.11
WhatsApp Image 2022-01-30 at 19.42.15
WhatsApp Image 2022-01-30 at 19.42.20
WhatsApp Image 2022-01-30 at 19.42.29
WhatsApp Image 2022-01-30 at 19.42.32
previous arrow
next arrow

 

In den frühen Abendstunden des 30. Jänner 2022 legte der Sturm an Stärke noch zu. Mehrere Bäume dürften dadurch in Kontakt mit der Freileitung gekommen sein.

Diese Bäume verursachte in Folge einen Kurzschluss in der Trafostation im Hasental. Um 17:29 Uhr wurden die Freiwillige Feuerwehr Steinhaus mittels Sirene zu einem Brand bei der Trafostation alarmiert.

Bereits bei der Anfahrt wurde über die Florianstation der Bereitschaftsdienst der Stadtwerke Mürzzuschlag angefordert.

Das ersteintreffende Rüstlöschfahrzeug unserer Feuerwehr konnte keine unmittelbare Gefahr für Gebäude feststellen und die Umgebung war schneebedeckt und somit nicht brandgefährdet.

Es wurde vorsorglich eine Schaumlöschleitung vorbereitet. Nach dem Spannungsfreischalten und erden durch die Fachkräfte der Stadtwerke wurde die Trafostation geöffnet und der Brand

mit Pulverlöschern und anschließend mit der Schaumlöschanlage des Kleinrüstfahrzeuges gelöscht und anschließend abgekühlt. Die ebenfalls mitalarmierte Freiwillige Feuerwehr Spital / S. wurde über Funk auf der Anfahrt

verständigt das ihr Einsatz nicht mehr erforderlich ist. Im Einsatz standen RLFA, KRF, MTF mit TSA sowie VF Steinhaus mit 17 Mann.